Pax Christi
Heiligsprechung – Für sehr viele Menschen in El Salvador geht am Sonntag, den 14. Oktober ein großer Wunsch in Erfüllung: Ihr Nationalheld Oscar Romero wird im Vatikan Heilig gesprochen. Romero war 1917 als Sohn eines Fernmeldearbeiters geboren, studierte Theologie bei den Jesuiten, wurde Priester und 1970 Erzbischof in der Hauptstadt San Salvador.

 Immer vehementer trat er für soziale Gerechtigkeit und politische Reformen in seinem Land ein - bis er schließlich während einer Messfeier von einem mit dem Mord beauftragten Soldaten erschossen wurde. Stefan Silber ist Theologe aus dem Bistum Würzburg und beschäftigt sich schon lange mit der Person des Oscar Romero. Burkard Vogt hat sich mit ihm über den neuen Heiligen und über die Befreiungstheologie unterhalten. 

Die Radioberichte finden Sie unten als Download.

Für alle, die tiefer ins Thema einsteigen wollen:

Am Dienstag, den 16. Oktober hält Stefan Silber einen Vortrag über ihn. "Oscar Romero - Zeuge der Gerechtigkeit" ist der Titel. Los geht es um 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrheim St. Gertraud in Elsenfeld. Und am Mittwoch, den 24. Oktober zeigt die Kino-Passage in Erlenbach den Film "Oscar Romero". Die Vorstellung startet um 19.15 Uhr.

 

  

­