Pax Christi

gewaltfrei wirkt. pax christi 

Nachrichten des Diözesanverbands Würzburg

(c) atomwaffenfrei.de

Bayerns Katholiken: In Deutschland stationierte Atomwaffen abziehen!

Das oberste Gremium der katholischen Laien in Bayern beschloss auf der Herbstvollversammlung einen Antrag von pax christi, in dem das Landeskomitee aufgefordert wird, sich bei den Bundestagsfraktionen ...

https://commons.wikimedia.org

29.11.2019, 19 Uhr: Friedensnobelpreis 2019 - eine gute Wahl?

Überzeugen die Friedensbemühungen des Preisträgers Abiy Ahmed auch die Äthiopier? Podiumsdiskussion von Äthiopiern aus Würzburg und Umgebung, u.a. mit Addis Mulugeta, Journalist Moderator: ...

© pax christi

20. Nov. 2019, 20 Uhr Rottendorf: Film „Danke für den Regen“

Am Mittwoch, 20. November, 20 Uhr, wird im Pfarrzentrum St. Vitus (Kirchplatz) der Film „Danke für den Regen“ gezeigt. Veranstalter ist die pax christi Gruppe Rottendorf, der Eintritt ist frei. ...

17.11.19, 20 Uhr: „Speed Dating mit dem Frieden“

Gespräche über Friedensarbeit von unten mit TrägerInnen des Würzburger Friedenspreises aus 25 Jahren.  Sonntag, 17.11.19, 20.00 – 22.00 Uhr, Kath. Hochschulgemeinde (khg), Großer Saal,  ...

(c) pax-friedensdienste.de

pax an: Ein Jahr für den Frieden – Freiwilliger Friedensdienst

Viele junge Menschen möchten nach der Schule, dem Studium oder der Ausbildung ein Jahr im Ausland verbringen. Dort lernen sie eine neue Sprache und Kultur intensiv kennen, arbeiten aber auch ...

(c) johanniter-weihnachtstrucker.de

Weihnachtstrucker fahren 2019 wieder nach Mirna Luka

Der Weihnachtstrucker 2019 steht schon wieder vor der Türe. Auch in diesem Jahr besuchen die Weihnachtstrucker der Johanniter wieder das pax christi-Partnerprojekt Mirna Luka in Bosnien. Auch wenn der ...

FriedensDekade in Rottendorf: Montagsgebete und Film

Im Zeichen der FriedensDekade steht das Ökumenische Montagsgebet in der Rottendorfer evangelischen Friedenskirche am 11. und 18. November 2019 um 19 Uhr. Am Mittwoch, 20. November, 20 Uhr, wird im ...

Foto: © Ralf Schlesener

Made in Germany - Rüstungsexporte in Krisenregionen

Im Sommer 2019 hingen in Berlin-Mitte in der U-Bahn-Station „Französische Straße“ die Plakatmotive der Kampagne "Made in Germany". Darauf zeigte die "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!", wie ...

­