Pax Christi

Zum 20-jährigen Jubiläum des Rottendorfer Friedensgebets am 20.09.2021 um 19 Uhr laden die pax christi-Gruppe Rottendorf und die evangelische Gemeinde in die evangelische Friedenskirche, Jahnstraße in Rottendorf ein. Thema: "Im Danken liegt Segen - 20 Jahre ökumenische Friedensgebete in Rottendorf." Anschließend Empfang für die Gottesdienstgemeinde.

Es gelten die 3 G-Regeln. Bitte entsprechenden Nachweis und medizinische Maske mitbringen.

Zum Hintergrund der Friedensgebete

„This is a war“ – so definierte Georges Bush am 11.09.2001 die Angriffe auf das World-Trade-Center – und er antwortete mit Kriegen gegen so genannte „Schurkenstaaten“. Mit Kriegen, nicht mit einer polizeilichen Untersuchung. Eine Spirale der Gewalt begann, die zu Radikalisierungen und weiteren Kriegen führte. In Rottendorf reagierte der Pfarrgemeinderat auf die bedrückenden Bilder der brennenden und einstürzenden Hochhäuser, die damals stundenlang über die Bildschirme flimmerten. Er bat die damals noch junge pax christi-Gruppe, mit wöchentlichen Friedensgebeten zu beginnen.

Als Tag bot sich der Montag an: dieser Wochentag hat Symbolkraft: Die Montagsgebete, die in der ehemaligen DDR über Jahre bzw. Jahrzehnte hin von wenigen Christinnen und Christen veranstaltet worden waren, wurden vor der Wende zu Treffpunkten von Menschen, die einen Wandel wollten und die hier Kraft fanden, auf die Straße zu gehen und für den Wandel Gesicht zu zeigen.

Seit 20 Jahren halten die Rottendorfer Christinnen und Christen die Sehnsucht nach Frieden wach.

Weitere Informationen im pax christi-Rundbrief Sommer 2021, den Sie hier herunterladen können.

Diözesanversammlung und Friedensweg durch Bad Neustadt

Unter der Überschrift „Denkmäler – Zeitzeugen für heute“ lädt der pax christi-Diözesanverband Würzburg am Sonntag, 3. Oktober, zu einem rund zweistündigen Friedensweg durch die Innenstadt von Bad ...

Rottendorf: Termine und Themen der Montagsgebete

Das ökumenische Friedensgebet in Rottendorf findet jeden Montag (außer in den Ferien) von 19:00 bis 19:30 Uhr in der evangelischen Friedenskirche, statt. Es wurde 2001 als Reaktion auf die ...

Weckruf für die Kirchen in Deutschland

Als „Weckruf für die Kirchen in Deutschland“ bezeichnet pax christi-Vorstandsmitglied Dr. Stefan Silber eine Aktion der Christians For Future auf dem Würzburger Kiliansplatz. Ihre zwölf Forderungen an ...

20 Jahre ökumenische Friedensgebete in Rottendorf

Zum 20-jährigen Jubiläum des Rottendorfer Friedensgebets am 20.09.2021 um 19 Uhr laden die pax christi-Gruppe Rottendorf und die evangelische Gemeinde in die evangelische Friedenskirche, Jahnstraße in ...

Wandelnde "Sandwich" werben für Politikwechsel

Ein Dutzend Aktive der Kampagne "Politikwechsel Jetzt!" sind in der Würzburger Innenstadt als wandelnde "Sandwich" mit DIN A 1 Plakaten durch die Fußgängerzone gegangen und haben Flyer verteilt.  ...

Nichts war gut in Afghanistan!

Bei einer Veranstaltung zum Antikriegstag in Schweinfurt aktualiserte Elmar Rachle von der pax christi-Gruppe Main-Rhön ein Zitat der evangelischen Theolgin Margot Käßmann: "Nichts ist gut ins ...

Informieren Sie sich zu: Politikwechsel jetzt!

Am 26.9.21 wählen wir. Eine große Chance, die nächste Bundesregierung mitzubestimmen. In den letzten Jahren setzte die Bundespolitik auf Kontinuität. Die großen landesweiten oder internationalen ...

Gemeinsame Erklärung zur akuten Notlage der afghanischen Bevölkerung

Gemeinsame Erklärung zur akuten Notlage der afghanischen Bevölkerung von Direktor Renke Brahms (Friedensbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland), Bischof Dr. ...

­