Pax Christi

Für das pax christi-Jubiläum im Mai 2023 haben sich die bayerischen Diözesanverbände auf ein gemeinsames Angebot für einen Pilgerweg nach Leipzig verständigt. Es besteht die Möglichkeit, sich von Altenburg in Thüringen von Montag, 15. Mai bis Freitag 19. Mai 2023 auf den Weg nach Leipzig zur gemeinsamen pax christi-Veranstaltung zu machen. (Infos zur Veranstaltung in Leipzig.)

Drei Mitglieder sind den Weg bereits gegangen und haben die Route festgelegt und Gesprächspartner und interessante Highlights auf dem Weg gefunden. Der Weg ist eben, ohne nennenswerte Steigungen; er bietet landschaftlich schöne Abschnitte und kulturell interessante Orte. Wer teilnehmen möchte, kann sich bei den beiden genannten Anprechpartnern informieren. 

Ansprechpartner

Jürgen Herberich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. +49 (0)931 66391000
Irmgard Scheitler, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. +49 (0)8421 1770

Wichtig ist: Die Anreise und die Unterkünfte müssen selbst organisiert werden. Infos zu Unterkünften finden sich hier zum Download. Wer sich entschieden hat, teil zu nehmen, informiert bitte die Ansprechpartner.

Der Weg nach Leipzig in der Übersicht

1. Tag, Montag 15. Mai 2023

Eigene Anreise nach Altenburg. Ankunft der Züge aus München, Augsburg, Eichstätt, Regensburg, Bamberg/Nürnberg, Würzburg bis 12.15 Uhr möglich.
14.00 Uhr gemeinsamer Beginn.
Besichtigung des Schlosses. Kurze Andacht in der Schlosskapelle.
Abends Treffen mit der Evangelischen Jugend/Kreisjugendbund.
Übernachtung Altenburg.

2. Tag, Dienstag 16. Mai. Von Altenburg nach Pahna. Strecke ca. 12 km

Morgens Treffen mit Mike Jessat, Naturkundemuseum Mauritianum, zur Renaturierung.
Unterwegs Windischleuba.
Übernachtung Seecamping Pahna.

3. Tag, Mittwoch 17. Mai. Von Pahna nach Borna. Strecke ca. 13 km

Unterwegs Wyhra (St. Stephan).
In Borna Besichtigung der Kunigundenkirche und St. Marien.
Treffen mit Kirchenleitung in Wyhra und Borna.
Abends Veranstaltung in Borna mit Ökokirche Deutzen e.V.
Übernachtung Borna.

4. Tag, Donnerstag 18. Mai (Himmelfahrt). Von Borna nach Böhlen. Strecke ca. 15 bzw. 18 km

Unterwegs Rötha, zwei Kirchen (Marienkirche und Georgenkirche), Treffen mit Kirchenleitung.
Abends in Böhlen Treffen mit Pfarrer Baumgarten und seiner Gemeinde.
Übernachtung Böhlen bzw. Großdeuben

5. Tag, Freitag 19. Mai. Von Böhlen nach Leipzig. Strecke ca. 18 km

Unterwegs Fahrradkirche Zörbiker, Markkleeberg.
In Leipzig trifft man rechtzeitig um 15.30 Uhr zur gemeinsamen Veranstaltung der Deutschen Sektion ein.
(Die ca. 18 km bis Leipzig lassen sich ggf. im letzten Stück durch ÖPNV abkürzen.)

Pilgerweg von Altenburg nach Leipzig zum Jubiläum „75 Jahre pax christi“

Für das pax christi-Jubiläum im Mai 2023 haben sich die bayerischen Diözesanverbände auf ein gemeinsames Angebot für einen Pilgerweg nach Leipzig verständigt. Es besteht die Möglichkeit, sich von ...

Buchtipp: Gewaltfreie Zukunft? Gewaltfreiheit konkret!

Mit einem Beitrag von Stefan Silber: Nichtgewalt: eine Spiritualität der Konfliktlösung und des Friedens. Die Katholische Initiative zur Gewaltfreiheit (2016-2019).  ...

Ein Besuch lohnt: Die friedens räume in der Villa Lindenhof

Die friedens räume sind mehr als ein Museum. In der Villa Lindenhof am Bodensee erwartet Besucher*innen ein nach heutigen museumsdidaktischen Erkenntnissen attraktiv gestaltetes und ...

Vision 2040: Sicherheit neu denken - Eine zivile Sicherheitspolitik

"Das Szenario lädt dazu ein, eine Zukunft zu denken, in der wir pro Jahr 80 Mrd. Euro investieren. Grundlage sind bereits erprobte und realisierte Instrumente ziviler Prävention, gerechtes ...

­