Previous slide
Next slide

30. Verleihung des Würzburger Friedenspreises – Vorschläge erwünscht

Am 21. Juli 2024 wird der Würzburger Friedenspreis zum 30. Mal verliehen. Er würdigt den Einsatz für friedliches Zusammenleben, Integration, gewaltfreie Konfliktbewältigung oder Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen. Mit dem Preis können Einzelpersonen oder Gruppen aus unserer Region ausgezeichnet werden, die sich „von unten her” in diesen Bereichen besonders engagieren.

Das Komitee Würzburger Friedenspreis verleiht den Preis, der derzeit mit 3.000,- € dotiert ist. Das Komitee ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen, die friedenspolitische Basisarbeit voranbringen wollen. Die Komiteemitglieder entscheiden in einem demokratischen Verfahren über die Preisvergabe.

Ihre Vorschläge, bitte!

Der Preis lebt von Ihren Vorschlägen, die das Komitee erreichen. Ein Vorschlag ist besonders geeignet, wenn das Engagement der Gruppe oder Person mit friedlichem Zusammenleben, Integration, gewaltfreier Konfliktbewältigung oder der Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen zu tun hat, aus unserer Region stammt und andere zu eigenem Engagement anregen kann.

Senden Sie Ihre Vorschläge für Gruppen oder Einzelpersonen aus der Region bitte bis 6.5.2024 an Dr. Thomas Schmelter, thomasschmelter@web.de; Telefon: 0931/451980.

Der pax christi-Diözesanverband Würzburg ist Mitglied im Komitee Würzburger Friedenspreis.

Ostermarsch Würzburg: Friedensfähig statt kriegstüchtig!

Am 30. März 2024 (Samstag vor Ostern) findet der 41. Ostermarsch Würzburg statt. Er steht unter dem Motto: Friedensfähig statt kriegstüchtig – Friedensinitiativen stärken! 11.00 Uhr Beginn am Würzburger Hauptbahnhof. 11:45 Uhr Kundgebung am U...

Internationaler Frauentag in Rottendorf

Bücherei im Wasserschloss und pax christi Rottendorf laden herzlich ein zum Internationalen Frauentag in der Bücherei in Rottendorf....

Musik und Tanz berühren und verbinden Menschen

Voll war der Saal des Marienheims beim 22. Internationalen pax christi-Abendessen am 2. Februar 2024. Rottendorfer aus Russland, Syrien, Bulgarien, Bosnien, der Ukraine, Japan, Polen, dem Schwabenland, der Oberpfalz, Indien, Siebenbürgen und Mensche...

30. Verleihung des Würzburger Friedenspreises – Vorschläge erwünscht

Am 21. Juli 2024 wird der Würzburger Friedenspreis zum 30. Mal verliehen. Er würdigt den Einsatz für friedliches Zusammenleben, Integration, gewaltfreie Konfliktbewältigung oder Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen. Mit dem Preis können E...